Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Geburt und Entbindung

 


Gebärhocker (© LKH Hartberg)
[Bildvergrößerung] Gebärhocker (© LKH Hartberg)
Matte (© LKH Hartberg)
[Bildvergrößerung] Matte (© LKH Hartberg)

„Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind"

Wir freuen uns, Sie bei diesem einzigartigen Erlebnis begleiten zu dürfen um gemeinsam ein neues Menschenleben zu begrüßen!

Der Kindesvater bzw. eine Begleitperson ist herzlich eingeladen, Sie während der Geburt zu unterstützen. Falls Unsicherheit besteht, wann Sie losfahren sollen, sind wir jederzeit telefonisch unter der Nummer 03332/605- 2444 erreichbar.

Unsere Geburtenzimmer bieten den optimalen Raum um das Baby willkommen zu heißen.
Entspannungsmusik und Aromatherapie sind in jedem Bereich möglich. Sie können auch gerne ihre eigenen Globuli, Öle und ihre Lieblingsmusik mitbringen. Es besteht die Möglichkeit ein Entspannungsbad zu nehmen, oder auch das Baby in der Badewanne zu gebären. Die beiden anderen Geburtenzimmer sind jeweils mit einem Bett und zusätzlich mit dem Romarad bzw. mit einer Matte ausgestattet. Vorhanden sind auch Pezzi-Bälle, Seile zum Festhalten, Sprossenwände und Gebärhocker.

Als unterstützende Maßnahmen während der Geburt bieten wir Ihnen natürliche Methoden (Homöopathie, Akupunktur) und medikamentöse Unterstützung (Zäpfchen, Infusionen, Kreuzstich/PDA).

Nach der Geburt des Babys, sobald der Willkommensschrei zu hören ist, können Sie es zum „Bonding" zu sich nehmen.
Auf Wunsch kann der Vater bzw. die Begleitperson die Nabelschnur durchschneiden.
Sie bleiben noch für weitere zwei Stunden im Geburtenzimmer. In dieser Zeit wird das Baby an die Brust gelegt, gebadet und gewogen.

Sollte aus irgendeinem medizinischen Grund eine rasche Beendigung der Geburt notwendig sein, muss entweder ein Kaiserschnitt durchgeführt oder eine kleine Saugglocke am kindlichen Köpfchen angelegt werden, um Ihr Baby zur Welt zu bringen..

Der Kaiserschnitt wird meist in Kreuzstichnarkose durchgeführt. Der Vorteil ist, dass Ihr Partner Sie dabei in den Operationssaal begleiten kann (ausgenommen in Notfällen, wo es wirklich schnell gehen muss).  

Besteht der Wunsch einer vorzeitigen Entlassung oder ambulanten Geburt, benötigen Sie eine Bestätigung der Hebamme, welche die Nachbetreuung für Sie und Ihr Neugeborenes übernimmt. In diesem Fall können Sie, wenn medizinisch nichts dagegen spricht, 6 Stunden nach der Geburt Ihres Kindes unsere Station verlassen. Weiterführende Informationen unter: www.hebammen.at

Auch eine anonyme Geburt ist an unserer Abteilung möglich. Sie können sich unter der Telefonnummer 03332 605-2444 mit uns Kontakt aufnehmen.




Badewanne (© LKH Hartberg)
[Bildvergrößerung] Badewanne (© LKH Hartberg)
Romarad (© LKH Hartberg)
[Bildvergrößerung] Romarad (© LKH Hartberg)
Geburtenzimmer (© LKH Hartberg)
[Bildvergrößerung] Geburtenzimmer (© LKH Hartberg)






Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 21.04.2015

Hierarchie: LKH Hartberg NEU  >> Patienten & Besucher  >> Einrichtungen  >> Frauenheilkunde u. Geburtshilfe  >> Medizinisches Angebot Geburtshilfe

 
  


 Menü:

  1. [Startseite]
  2. [Ambulanzen]
  3. [Anästhesie u. Intensivmedizin ]
  4. [Chirurgie ]
  5. [Frauenheilkunde u. Geburtshilfe ]
    1. [Willkommen]
    2. [Ärztliche Leitung u. Team]
    3. [Medizinisches Angebot Frauenheilkunde]
    4. [Medizinisches Angebot Geburtshilfe]
    5. [Kontaktdaten]
    6. [Ambulanzen]
    7. [Babygalerie]
    8. [Downloads]
  6. [Innere Medizin ]
  7. [Interdisziplinäre Einrichtungen ]
  8. [Pflege ]
  9. [CT/ MR/ Osteoinstitut]
  10. [LKH Portal]